StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Aida

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Aida   Mo 23 Jan 2012, 22:10






• Name
Aida

• Titel
Lady in Black

• Alter
3 Jahre alt

• Geschlecht
Hündin

• Rasse
Grauer Altdeutscher Schäferhund


C H A R A K T E R


• Charakter
Früher war Aida vollkommen anders: Sie war eine offene und freundliche Hündin welche die Welt wohl mit einem Pony-Hof zu gleichsetzen wagte. Sie war sehr hilfsbereit und hatte ein großes Herz für Welpen und Junghunde. Abgesehen davon sah sie selbst sich als die Mutter des Golden Retriever Rüden Trouble an und schaffte es Welpen leicht zu bändigen. Ja sie hätte damals tatsächlich jeden einzelnen von ihnen adoptiert und bis zum geht nicht mehr geknutscht. Doch diese Eigenschaften hatten sich mit ihren allgemeinen Erfahrungen und den vielen Trennungen von geliebten Hunden absolut verändert.
Aida ist nun eine vollkommen ernste Hündin und nicht zu Späße zumute, sie wurde um einiges dominanter und akzeptiert so gut wie keine anderen Tiere in ihrer Nähe. Durch die damalige Trennung ihrer Besitzer und danach sogar von Trouble und die Wiederaufnahme ihrer Besitzer: Die sie letztendlich wegen schlechter Umgänglichkeit ins Tierheim gebracht hatten, hatte die Hündin auch ihre freundliche Seite und ihre Großherzigkeit verloren: Sie kümmert sich ausschließlich um sich selber und lässt niemanden mehr an sich heran, denn sie vertraut niemanden mehr.
Eine gewisse Verwirrung ist natürlicherweise selbstverständlich, verstand die Schäferhündin ja nicht weshalb sie zuerst von ihren Besitzern (dank Trouble) getrennt wurde und dann von Trouble als sie wieder aufgenommen wurde. UND anschließend ins Tierheim gebracht wurde.
Sie verachtet Menschen und meidet sie wo es nur geht, immerhin hatten diese Zweibeiner sie damals von Trouble getrennt, sie aus dem Rudel geschmissen und sie ihrer Meinung nach lediglich benutzt: Es waren schwere Zeiten für die junge Dame die schon so viel in ihrem noch so kurzen Leben erlebt haben musste. So viel schlechtes und zu wenig gutes.
Doch verachtet Aida nicht nur jene Menschen sondern auch alle die auf der Seite der Menschen stehen und an eine heile Welt glauben.
Auch ihr Herz für Welpen und Jungtiere hat die Hündin schon lange verloren: Sie ist nun lediglich eine absolut kaltherzige Einzelgängerin die sich selbst nicht eingestehen kann das sie ihr altes Leben vermisst, und natürlich auch Trouble und das Mülldiebe Rudel, und einfach alles wieder wie früher haben wollte.
Doch dieses Problem macht sie eben so kaltherzig und unberechenbar: Denn sie möchte es nicht wahr haben, viel zu groß ist die Angst davor, noch einmal verletzt zu werden.

• Vorlieben
+ Einsamkeit
+ Die Nacht
+ Kämpfen
+ Jagen

• Abneigungen
- Welpen
- Menschen
- Jungtiere
- Andere Tiere

• Stärken
+ Reden schwingen
+ Abweisend sein
+ Auf stark tun
+ Ihr wahres Ich verbergen

• Schwächen
- Alte Bekanntschaften
- Ihre Vergangenheit
- Versteht die Welt nicht mehr
- Trouble


Ä U S S E R E S


• Aussehen
Aida sieht aus wie so gut jeder andere graue altdeutsche Schäferhund. Sie ist eine für ihre Rasse hoch gebaute und kräftige Hündin mit einer schwarzen Maske. Ihr Körper ist insgesamt von einem schwarzen dicken Pelz überzogen. Ausschließlich an ihren Läufen befinden sich braune Stellen. Nur mit dem Unterschied das sie in letzter Zeit abgenommen hatte und von daher auch deutlich dünner geworden war und man bei Berührung ihres Körpers ihre Knochen fühlen kann.

• Größe
60 Zentimeter

• Gewicht
26 Kilo Gramm

• Besonderes
Keine


V O R G E S C H I C H T E


Aida stamm von einem deutschen Züchter aus Hamburg, sie wurde mit 12 Wochen von einem jungen Ehepaar adoptiert. Ihre Besitzer besuchten mit ihr den Hundeplatz und sie wurde als Wachhund ausgebildet. Sie genoss eine gute Erziehung und bekam stets das beste Futter. Doch ihr fehlte was. Es war ein Spielkamerade, sie liebte ihre Menschen doch wollte sie auch jemanden bei sich haben mit dem sie Spielen und fetzen konnte. Zuhause fühlte sie sich sehr einsam, ihre Besitzer merkten bald wie sie immre aufblüte wenn sie auf andere Hunde traf. So entschieden sie sich einen weiteren Hund in die Familie zu holen. Die Entscheidung fiel auf den damals 2 Monate alten Golden Retriver Rüden Trouble. Aida nahm die Mutter Rolle für den kleinen Welpen an, durch ein Dummes versehen, als Nachbarn das Tor nicht ordentlich schlossen, ging Trouble auf entdeckungstour und Aida folgte ihm, um auf ihn aufzupassen. Seitdem sind 2 Jahre vergangen.
Sie wurde wieder von ihren Besitzern gefunden und wieder bei ihnen aufgenommen, allerdings hatten sie Trouble nicht finden können und nahmen dementsprechend nur Aida mit. Später gaben sie die Schäferhündin allerdings ins Tierheim wegen ihrer Unarten ab und da sie schlecht umgänglich geworden war.
Als jemand ihre Zwinger Tür öffnete, schaffte die Hündin es allerdings aus dem Tierheim zu fliehen und befindet sich wieder am Anfang: Auf der Straße. Allerdings dieses Mal Mutterseelen allein und versteht die Welt nicht mehr.
Sie hatte nämlich nicht nur Trouble verloren, den sie ja als ihren Welpen angesehen hatte, sondern auch ihre alten Besitzer und das Mülldiebe Rudel. Nun stand sie ja wieder auf der Straße und das vollkommen verloren.


O F F. P L A Y


• Inaktiv
Er kann weitergegeben werden.

• Bildquellen
Of Silver Shadow

Nach oben Nach unten
Yoda
Tollpatsch
avatar

Alter : 5 Sommer alt
Rasse : Rottweiler Mischling
Geschlecht : Rüde
Krankheiten : Keine

BeitragThema: Re: Aida   Mo 23 Jan 2012, 22:30

A i d a ist mein Zweitcharakter!
Keine PNs an diesen Account.

•••••••••••

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Aida
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Doritaenopsis Purple Gem 'Aida'

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mülldiebe ::  :: Die Streuner :: Ehemalige-
Gehe zu: